×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/2016Schultuetenbasteln/DSC_0027.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/2016Schultuetenbasteln/DSC_0033.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/2016Schultuetenbasteln/DSC_0040.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/2015DorfBlumenwette/DSC_0001.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/2015DorfBlumenwette/DSC_0021.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/2015DorfBlumenwette/DSC_0022.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/Schultueten2014/DSC_0031.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/Schultueten2014/DSC_0045.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/DSCI0577.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/DSCI0578.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/DSCI0584.JPG'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/DSCI0668.JPG'

News

Schultüten basteln im Familienzentrum St. Laurentius

Bald schon ist es wieder soweit und unsere Vorschulkinder gehen zur Schule. Wie auch schon in den letzten Jahren zuvor konnten alle schlauen Füchse sich eine Schultüte im Familienzentrum aussuchen, die dann Anfang Juni zusammen mit Mama oder Papa gebastelt wurde.

In diesem Jahr gab es für die Mädchen eine Schloss-, eine Pferde- und eine Eulenschultüte, sowie für die Jungs eine Fußballschuhe-, eine Raketen- und eine Polizeischultüte. Diese Aktion wurde wie jedes Jahr sehr gut angenommen und alle Kinder bastelten fleißig an ihren Schultüten. Die schönen Schultüten können jetzt bis zu den Kindergartenferien in den Gruppen bewundert werden.

Feuerwehrnachmittag vom Familienzentrum

Mitte Mai 2019 fand der Familiennachmittag der Feuerwehr statt. Das Team der Feuerwehr hatte wieder ein tolles und abwechslungsreiches Programm für die Familien zusammengestellt.

Zunächst ging es in den Gemeinschaftsraum und Eltern und Kinder erfuhren viele wichtige Dinge über die Aufgaben der Feuerwehr. Danach ging es weiter in die Umkleideräume. Dort hatten die Kinder die Möglichkeit ein Jacke, Handschuhe und den Helm eines Feuerwehrmannes anzuprobieren. Danach wurden die verschiedenen Fahrzeuge ausführlich vom Team der Feuerwehr gezeigt und erklärt. Ganz spannend fanden alle Familien, dass sie die Möglichkeit bekamen in einen mit Qualm vollgepumpten Raum zu gehen und so die Sichtverhältnisse eines Feuerwehrmannes während eines Brandes persönlich zu erfahren. Desweiteren konnten die Familien noch einen Feuerwehrreifen aufpumpen und sich die Feuerwehrzange genauer ansehen.

Beim Feuerwehrauto fahren kam der Spaß natürlich auch nicht zu kurz. Weiterhin konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit erproben, indem sie einen Ball mit einem Feuerwehrschlauch durch ein Labyrinth führten. Zum Schluss gab es noch für jedes Kind ein kleines Geschenk.

Ein großes "DANKESCHÖN" geht an das Team der Feuerwehr rund um Dieter Dohm, die immer wieder bereit sind uns zu unterstüzten.

Kirchenrallye in der St. Laurentius Kirche

Eine Kirchenrallye organisiert vom Familienzentrum lockte einige Kinder mit ihren Eltern in die St. Laurentius Kirche Neuenkirchen. Als erstes führte Gemeindereferentin Eva Heggemann-Rolfes die Kinder durch die Kirche und erklärte ihnen u. a. einiges über den Altar und das Taufbecken. Anschließend ging es weiter in die Sakristei, wo Küsterin Margret Eßlage einiges zu erzählen wusste. Es wurden die Gewänder vom Pastor und den Messdienern gezeigt, die Kelche, und vieles vieles mehr.

Anschließend wurde die Orgel zusammen mit Winfried Schmidt (Organist) genauer unter die Lupe genommen und die Kinder fanden heraus, wie die Liednummern an die Wand kommen.

Zum Schluss erklommen alle gemeinsam noch den Kirchturm und genossen den schönen Ausblick über Neuenkirchen.

Tennisschnupperstunden organisiert

vom Familienzentrum St. Laurentius

Mitte Mai folgten viele Kinder und ihre Eltern dem Angebot an einer Tennisschnupperstunde teilzunehmen. Aufgrund der großen Nachfrage wurde bereits im Vorfeld ein zusätzlicher zweiter Termin organisiert.

Auf den Tennisplätzen des Tennisvereins Neuenkirchen brachte der Tennislehrer Björn Engelsberg den Kindern spielerisch den Umgang mit dem Tennisschläger und den Ball in lockerer Atmosphäre näher. Einige Kinder zeigten sehr großes Interesse und erkundigten sich nach weiteren Trainingsstunden.