"Ein bisschen Karneval für zu Hause"

Kindergarten St. Laurentius hält kreativ Kontakt zu den Kindern

Der Lockdown wegen der Corona-Pandemie bestimmt seit Wochen das gesellschaftliche Leben.

Auch die Kindergärten befanden sich derzeit in der Notbetreuung, so dass viele Kinder die Einrichtung nicht besuchen.

Der besondere Dank gilt allen Familien, die ihre Kinder zu Hause betreuen, auch wenn dieses oft schwer falle und den Eltern viel abverlange. Auch wenn man sich nicht mehr täglich sehen kann und dieses schon über einen längeren Zeitraum, so ist es doch der Anspruch der Mitarbeiterinnen für die Eltern und Kinder da zu sein.

Die Erzieherinnen des St. Laurentius Kindergartens haben sich ein paar kreative Ideen einfallen lassen. Die Februar-Aktion stand unter dem Motto "Ein bisschen Karneval für zu Hause". Für die Kinder, die zu Hause betreut werden, wurde ein Karton gestaltet und mit vielen schönen Überraschungen gefüllt. Auch ein Kaspertheater wurde für die Kinder gefilmt und kann über die Homepage angeschaut werden.

Da aber auch für alle Kinder im Kindergarten Karneval nicht so abläuft wie sonst, bekommen sie einen kleine Karnevals-Überraschungstüte für zu Hause.

Karnevalsberraschungstte