Bewohner vom St. Elisabeth-Stift bekommen bunte Ostergrüße von den Kindergartenkindern

Über mehrere Besuch der Kinder aus dem St. Laurentius Kindergarten Neuenkirchen haben sich die Bewohner aus der ambulanten betreuten Wohngemeinschaft St. Elisabeth und aus dem St. Elisabeth Stift sehr gefreut. Die Sehnsucht nach Kontakt ist groß, ganz besonders zwischen Alt und Jung.

Weil das so ist, kommen die Kinder in regelmäßigen Abständen, um den Bewohnern eine Freude zu machen.

In der vorösterlichen Zeit, hat sich jede Gruppe einzeln auf den Weg gemacht und draußen viele verschiedene Lieder gesungen, wie z. B. Stups der kleine Osterhase ..., Zauberer Schrappelschrut ..., Immer wieder kommt ein neuer Frühling ..., Wenn ein schöner Tag beginnt ... .

Durch die geöffneten Fenster konnten die Bewohner die Stimmen der Kinder sehr gut hören und haben viel Beifall geklatscht. Als Überraschung hatte jede Gruppe mit den Kindern für die Bewohner etwas gebastelt. So sind viele verschiedene Geschenke entstanden wie z. B. gebastelte Hasen aus Holz, Hasen- und Blumenstecker, Osterstecker mit Buchsbaum oder Küken aus Holz und Blumengirlanden.

Es war eine sehr schöne Aktion, die gerade in dieser Coronazeit eine tolle Abwechslung in den Alltag gebracht und den Bewohnern des Alten- und Pflegeheims ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat.

Die Mitarbeiter bedankten sich bei den Kindern und Erziehern für die tollen Aktionen. "Es ist schön zu wissen, dass immer so viele Menschen an die Bewohnerinnen und Bewohner denken."

Altenheim2021  Altenheim2021b