Eine neue Sitzecke und zwei Hochbeete für den Spielplatz

Im Kindergarten St. Laurentius wurden in den letzten Wochen mit großer Unterstützung der Hausmeister und einiger Erzieherinnen zwei große Hochbeete aus Lerchenholz und eine neue Sitzecke gebaut. Es wurde fleißig gepflastert, gebohrt und geschraubt. Als Kindergartenleiterin dankte Hildegard Tebbe ihren Kollegen und Kolleginnen für ihr Engagement im Außenbereich.

Die Stöcker für das Hochbeet haben die Kinder der Notgruppen fleißig im naheliegenden Wald gesammelt. Ein Hochbeet macht Gärtnern fast überall möglich. Es ist ideal um das Wissen um Anbau, Pflege und Ernte von Pflanzen zu vermitteln. Die Kinder können die verschiedenen Phasen des Wachstums der Pflanzen beobachten.

Es sind dort bereits Gemüse und Obst gepflanzt worden. Gemeinsam mit den Kindern soll das Hochbeet gepflegt werden, um dann zur Erntezeit das Obst und Gemüse zu verarbeiten. Hier erleben die Kinder hautnah, was z. B. alles aus Kartoffeln zubereitet werden kann.

Auch eine neue Sitzecke ist nun auf dem Spielplatz zu finden, die zum Verweilen einlädt. Aus vielen Einzelteilen wurde sie zusammengebaut. Die Kinder werden diese sicherlich auch gerne und häufig zum Picknicken benutzen.

Hochbeet Neu Sitzecke Neu