Erntedankgottesdienst im St. Elisabeth-Stift

Wie in jedem Jahr feierten einige schlauen Füchse des Familienzentrum St. Laurentius zusammen mit einigen Bewohnern des St. Elisabeth-Stiftes zwei kleine Wortgottesdienst zum Thema "Erntedank".

Im Vorfeld wurde der Erntedankaltar diesmal im Innenhof der Tagespflege aufgebaut und mit vielen mitgebrachten Dingen von einigen Eltern des Elternrates herbstlich geschmückt. Da das Wetter leider nicht mitspielte, verfolgten die Bewohner an den geöffneten Türen das Geschehen im Innenhof. Die Kinder konnten sich mit Schirmen gegen den leichten Regen schützen.

"In dem Wort "Erntedank" sind zwei Wörter versteckt "Ernte" und "Danke". Obst, Gemüse, Getreide, ... viele Dinge konnten in den letzten Wochen geerntet werden und hierfür wollen wir Gott heute Danke sagen." So begann Gemeindereferentin Sabrina Bergmann den Wortgottesdienst. In gemeinsamen Gebeten und Liedern wurde Gott für die gute Ernte und das tägliche Brot gedankt.

Eine schöne Tradition, die wir hoffentlich nächstes Jahr wiederholen können.

Erntedank 2 Erntedank 1