Die Hülsenstiftung " Bürger für Bürger " in Neuenkirchen unterstützt die Familienberatung im Kindergarten und Familienzentrum. 

250 Euro stellt die Stiftung für deren Arbeit zur Verfügung. " Eine solche Familienberatung ist für unsere Gemeinde sehr wertvoll, um wegbrechende familiäre Strukturen aufzufangen" , sagten Martin Brinkmann, Geschäftsführer der Hülsenstiftung und Sylvia Holtheide, Vorsitzende des Kuratoriums, bei der Scheckübergabe. " Dieses Angebot für die ganze Familie soll stetig weiterentwickelt werden und als feste Institution etabliert werden" , ergänzte Hildegard Tebbe, die Leiterin des Kindergartens.    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen